Kinder in der Bibliothek. Foto Shirin Siebert

In Schulbibliotheken wird viel Förderung von Lese-, Sprach- und Sozialkompetenz geleistet. Wie wir dies professioneller gestalten können, lernen wir in Fortbildungen z.B. des Weiterbildungszentrums der FU. Hier ein Beispiel:

Mittels Bilderbüchern reflektieren wir gemeinsam unseren Umgang mit Sprache und üben uns in einer dialogischen Gesprächsführung. Kommunikation hat viele Ebenen: Neben der Verständigung spielen Gefühle und die Beziehungsebene eine große Rolle. Im Bilderbuch gibt es viele Beispiele, die uns helfen können in den Dialog mit Kindern zu gehen. Diese Bilderbücher werden im Seminar bearbeitet und Grundlage der Methode ist die Studie von Frauke Hildebrandt zum „sustained share thinking“.

Veranstaltungsort:

Lesekeller der Adolf-Glaßbrenner-Grundschule, Berlin-Kreuzberg

Termin(e):

Sa, 02.07.2022 / 10 Uhr – 13 Uhr

Dozent/in:

Bettina Braun

Anerkannt im Rahmen der Weiterbildung „Lese- und Literaturpädagogik“ (BVL), 4 UE Pädagogik – Pädagogische Gesprächsführung

Anmeldung über das Weiterbildungszentrum der FU Berlin